Archiv - Sensation bei den Staatsmeisterschaften 2019 - Schützengilde Angerberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv - Sensation bei den Staatsmeisterschaften 2019

Archiv > Archiv 2019
Von 28.03.-31.03. fanden in Ried im Innkreis die Staatmeisterschaften statt.
Unsere Gilde wurde bei diesem hochkarätigen Event von Franziska Peer, Felix Unterpertinger und Christoph Hochstaffl vertreten.

Gleich im ersten Bewerb - dem Mixed Team Bewerb - konnte Franziska ihre momentane Stärke zeigen und holte sich gemeinsam mit Michael Höllwart den Vize-Staatsmeister.
Im Einzelbewerb bei den Frauen qualifizierte sie sich mit einem neuen österreichischen Rekord von 631,6 Ringen als Erste für das Finale, musste sich dann aber Olivia Hoffmann, Marie-Theres Auer und Nadine Ungerank geschlagen geben und wurde 4.
Mit der Frauen-Mannschaft Tirol 1 siegte sie gemeinsam mit Olivia Hofmann und Nadine Ungerank überlegen vor Tirol 2 und Oberösterreich 1 und holte sich somit den Staatsmeistertitel.

Felix qualifizierte sich mit einem Grundergebnis von 607,2 Ringen für das Finale und holte sich den hervorragenden 5. Platz.
Mit der Junioren-Mannschaft Tirol 2 holte er sich gemeinsam mit Thomas Fankhauser und Julius Lüthi den Vize Österreichischen Meister.

Für die Sensation sorgte aber unser Christoph bei den Jugend 1 männlich Schützen.
Er zeigte seine hervorragende Form und konnte sich mit fantastischen 207,8 Ringen seinen ersten Österreichischen Meister in der Einzelwertung.
Mit der Mannschaft Tirol 1 gemeinsam mit Florian Exenberger und Matthias Feiersinger holte er sich zum Drüberstreuen noch einen weiteren Österreichischen Meister.
Somit schaffte er im heurigen Jahr einen Hattrick (Bezirksmeister, Tiroler Meister & Österreichischer Meister).

Mit gleich 1 Staatsmeister, 1 Vize-Staatsmeister, 2 Österreichischen Meistern & 1 Vize-Österreichischen Meister kann die Schützengilde sehr stolz auf ihre Schützen sein.
Herzliche Gratulation auf diesem Wege.



 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü