Archiv - tolle Erfolge bei der Staatsmeisterschaft in Kufstein - Schützengilde Angerberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Archiv - tolle Erfolge bei der Staatsmeisterschaft in Kufstein

Archiv > Archiv 2016
Vom 18. bis 20. März fand in der Arena in Kufstein die alljährliche Staatsmeisterschaft mit dem Luftgewehr und der Luftpistole statt. Unsere Schützengilde Angerberg durfte sich diesmal sowohl über zwei Schützinnen in der allgemeinen Klasse, als auch über den Start von 2 Jungschützen freuen.

Am Samstag durften sich Sonja Strillinger und Franziska Peer mit der großen Österreichischen Konkurrenz messen. Sonja Strillinger startete ihren Wettkampf sehr gut, hatte in der letzten Serie jedoch etwas Pech und schaffte es mit Platz 10 nur sehr knapp nicht in das Finale der besten 8 Schützinnen. Franziska Peer hatte zwar etwas Schwierigkeiten bei den ersten Schüssen, schaffte es dann jedoch nochmal eine Top Leistung abzurufen und beendete ihren Wettkampf mit starken 417,8 Ringen und dem besten Ergebnis in der Damenklasse. Im Finale welches sie als Achtplatzierte beendete, konnte sie dann leider nicht mehr von ihrem Können überzeugen.

Mit der Mannschaft durfte sich Franziska Peer jedoch gemeinsam mit Olivia Hofmann und Lisa Ungerank über den österreichischen Meistertitel mit der Mannschaft Tirol I freuen.

Am heutigen Sonntag, den 20.03., starteten dann unsere Schützen in den Jungschützen- und Jugend-Klassen. Unsere Gilde wurde an diesem Tag von Stefanie Osl und Felix Unterpertinger vertreten.

Beide gingen um 12:30 an den Start, jedoch lief es bei Stefanie in der Klasse Jugend II nicht ganz nach Plan. Sie konnte ihren Wettkampf mit 192,5 Ringen abschließen und erreichte den 22. Platz, mit der Mannschaft Tirol 2 erreichte sie den 6. Platz. Felix konnte bei seiner ersten österreichischen Meisterschaft an seine ausgezeichnete Form anschließen und musste sich nur Marcel Hammermann geschlagen geben. Mit einem ausgezeichneten Ergebnis von 202,8 Ringen krönte er sich nicht nur im Einzel zum österreichischen Vize-Meister sondern konnte sich auch über den österreichischen Vize-Meister in der Mannschaft freuen.

Wir gratulieren unseren Schützen auf diesem Weg noch einmal recht herzlich
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü