Strillinger Martina - über mich - Schützengilde Angerberg

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Strillinger Martina - über mich

Mitglieder > Wettkampfschützen & Jugend

Zum Schießen bin ich durch meinen Mann Heinrich gekommen. Erst "nur" als Begleitung und zum Zuschauen bei der SG Kufstein, später bei der SG Angerberg, diesmal aktiv.

Leider hatte ich ein kleines Handycap durch einen schweren Autounfall (Verlust der Sehkraft  am rechten Auge) dadurch mußte ich auf links umsatteln.

Anfangs mit einem Jugendgewehr stehend aufgelegt, dann mit Kette, zu guter letzt stehend frei (und das mit 38!!). Zum 40er bekam ich dann mein eigenes Luftgewehr.

Durch regelmäßiges Training, Ausdauer und mentaler Betreuung meines Gatten verbesserten sich die Ergebnisse, es dauerte nicht lange und ich nahm an den Rundenwettkämpfen zusammen mit ihm teil.

Die Jugendarbeit nahmen wir auch gemeinsam in Angriff, da zuvor für Nachwuchs äußerst wenig getan wurde. Mit den Jugendlichen trainierten wir meistens samstags und schon bald trug unsere Arbeit Früchte. Erst nur mit einem "Erfolgreichen" (Pfandl Georg), mittlerweile einer handvoll mehr und da besonders unsere Mädels (Franziska, Sonja, Klaudia,...). Sie schießen den Burschen jetzt ordentlich um die Ohren.

Wenn es auch immer heißt,wir gehören zur "alten Garde", mit unseren Ergebnissen müssen wir uns bestimmt nicht verstecken und ausserdem macht es Spaß mit den  "Jungen"  zu trainieren, weil man sieht, dass wir genauso dazugehören und Ansporn ist es ebenfalls.

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü